Share

+

Zahnschmerzen können auch durch Ohrenschmerzen ausgelöst werden

Kurzinfo

Bei schwerwiegendem oder chronischem Verlauf einer Ohrenentzündung kann zusätzlich der Kieferknochen angegriffen werden.

Detailinfo

Wenn neben starken Ohrenschmerzen auch Zahnschmerzen auftreten, sind die Kieferhöhlen besonders stark entzündet und geschwollen.

Zu den pochenden Ohrenschmerzen können pochende und schmerzende Zähne im hinteren Oberkiefer hinzukommen. Die Schmerzen können bis in den Unterkiefer ausstrahlen.

Das Kiefergelenk ist zusätzlich betroffen und verursacht manchmal Beschwerden bei jeder Kaubewegung, sowie beim Öffnen und Schließen des Mundes.

Ohrenentzündungen, die sich bis in die Nasennebenhöhlen ausgebreitet haben, werden nach Rücksprache mit Ihrem Hausarzt oder HNO-Arztes mit Medikamenten behandelt.

Bleiben nach dem Abklingen der Ohrenschmerzen die Zahnschmerzen erhalten, ist ein Zahnarztbesuch erforderlich.

Autor: Patricia Gabler

2014-02-20 11:05:48