Share

+

Zahnimplantate - Fragen die sie ihrem Arzt stellen sollten.

Kurzinfo

Vor dem Setzen von Zahnimplantaten sollten sie dem Zahnarzt Fragen stellen. Skrupel sind dabei fehl am Platz, denn "jeder seriöse Zahnarzt kennt seine Zahlen und informiert im Idealfall bereits im Vorfeld aktiv über den Eingriff".

Detailinfo

oWie oft hat der Zahnarzt ein Implantat gesetzt? oGibt es einen detaillierten Therapieplan? oWie viele Implantate brauche ich? Wo werden sie gesetzt? Wie werden sie geplant? oSchaut der Zahnarzt dafür nur in den Mund, oder fertigt er Modelle beziehungsweise sogar Schienen an, die die Position festlegen? Führt er Röntgenuntersuchungen durch, um die Gegebenheiten besser feststellen zu können? oWie lange wird es dauern, bis das Implantat eingesetzt und belastbar ist? oWird vor dem Eingriff eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt? Diese ist ein Grundkriterium des späteren Erfolges. oWoraus besteht das Material des Implantats? oIn welcher Form erfolgt die Aufklärung? Ideal ist eine Checkliste, die der Patient mit nach Hause nehmen kann. "Der Zahnarzt muss den Patienten über die Therapiemöglichkeit informieren und ihn darüber nachdenken lassen" oIn welcher Form wird über die Nachsorge informiert? Der Patient sollte schriftliche Informationen mitbekommen, wie er sich nach dem Eingriff zu verhalten hat. Autor: Andrea Knappitsch

2014-02-03 19:26:48